Vertical Catwalk & Weltrekord für ECCO auf der Fashionweek Berlin 2013

Zum Abschluss der Berliner Fashion Week 2013 präsentierte die Schuhmarke ECCO deren neue Herbst-/Winterkollektion. Die Präsentation sollte neben starker Publikums- und Medienwirksamkeit die Marke ECCO auch bei jüngeren Zielgruppen positiv verankern.

Die Umsetzung durch Jochen Schweizer

Um die gewünschte Aufmerksamkeit für die Marke ECCO zu erzeugen, konzipierten wir einen Vertical Catwalk an der Fassade des Park Inn Berlin Alexanderplatz. Die einzigartige Modenschau wurde zum Mittelpunkt einer integrierten Kampagne der Mediaagentur Universal McCann.

Zur Präsentation der neuen ECCO Schuhkollektion führten professionelle Artistinnen in bis zu 125 Metern Höhe die neuen Produkte vor und zeigten eine atemberaubende Choreographie. Dafür wurde die Fassade des Park Inn Berlin Alexanderplatz in einen 80 x 6 Meter großen Banner verwandelt. Aufmerksamkeitsstarkes Highlight war der integrierte Weltrekordversuch des „Longest Accumulative Abseil“. Es gelang und vor den Augen der Öffentlichkeit schafften wir für die Marke ECCO den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.

Interessenten wurden durch Radio-Spots, Social Media-Aktivitäten und PoS-Maßnahmen auf den Event aufmerksam. Weiterhin berichteten regionale und überregionale Online-Medien von der extra dafür angemieteten Dachterrasse des Hotels live über die Darbietungen.

Kundenstimmen

„Wir freuen uns, dass wir in Jochen Schweizer eine Agentur gefunden haben, die uns bei diesem Event von Anfang an mit ihrer reichhaltigen Erfahrung und Expertise unterstützt haben. Als Brand Experience Unit der Universal McCann sind wir für unsere Kunden immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Umsetzungsmöglichkeiten und arbeiten hier nur mit den renommiertesten Agenturen zusammen um unseren Kunden die besten Einbindungsmöglichkeiten ihrer Marke zu gewährleisten – Jochen Schweizer wird sicherlich auch in Zukunft dazu gehören.“
Jörg Pommeranz, Brand Experience Manager Universal McCann

“Wir freuen uns sehr über den Weltrekord, der unser Jubiläumsjahr krönt”, so Matthias Reichwald, General Manager ECCO D-A-CH, Hamburg. “Durch die emotionale Inszenierung der neuen Herbst-/Winterkollektion schaffen wir es, die Marke ECCO bei der jüngeren Zielgruppe noch stärker zu verankern.”

Zielgruppe

Zielgruppe war die breite Öffentlichkeit, vor allem junge Menschen, die bisher die Marke ECCO noch nicht als relevant wahrgenommen haben. In diesem Zuge galt es als Multiplikatoren Pressevertreter und Journalisten anzusprechen.

Technische Herausforderungen

  • Platzierung eines 80 x 6 m großen Banners als Laufsteg an der Fassade des Park Inn Berlin Alexanderplatz
  • Umsetzung einer ununterbrochenen Abseil-Show mit einer Gesamtdauer von einer Stunde als Voraussetzung für den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde

Erreichte (Medien-)Wirkung

  • Über 10.000 Live-Zuschauer bei 3 Shows
  • über 40 Millionen Page Impressions
  • mehr als 3 Millionen Print-Kontakte
  • mehr als 3,8 Millionen Radio-Kontakte
  • allein das Branding erzielte 350.000 Kontakte pro Tag

Aufmerksamkeit pur: Unser Weltrekord

Mit einer Gesamtabseilhöhe von 3.308,8 Metern schafften wir es ins Guinness-Buch der Rekorde in der Kategorie „Longest Accumulative Abseil“. Der bisherige Rekord lag bei 927 Metern.

Weltrekord mit Jochen Schweizer